Eine günstige Kreditkarte finden

Kreditkarten sind ein mehr als praktisches Zahlungsmittel, und gerade bei internationalen Einkäufen oder zur Hinterlegung als Sicherheitspfand in vielen Fällen auch in Deutschland gar nicht mehr wegzudenken. Kein Wunder also, dass die Zahl der Kreditkartenbesitzer stetig zunimmt, und somit auch die Zahl der Angebote selbst weiter steigt. Dabei ist jedoch Kreditkarte nicht gleich Kreditkarte - wichtig sind immer die Details und Konditionen, zu denen die Karte angeboten wird, was einen genauen Vergleich der Angebote im Vorfeld notwendig macht.

Es ist wichtig, auf die unterschiedlichen Faktoren, die eine Kreditkarte zu einer „guten“ Kreditkarte machen, zu achten. Dazu gehören:

- die Anzahl der weltweiten Akzeptanzstellen
- die Höhe der Jahresgebühr
- die Kosten beim Auslandseinsatz
- die Gebühren für Geldabhebungen
- mögliche Partner- und Bonusprogramme

Die Gebühren einer Kreditkarte machen sich vor allem an dem Punkt „Jahresgebühr“ fest - zumindest dann, wenn die Kreditkarte vor allem im Inland, und nicht zum Geldabheben, sondern zur Bezahlung genutzt wird. Wer hingegen seine Kreditkarte auch regelmäßig am Geldautomaten und im Ausland einsetzen möchte, muss auch unbedingt auch auf die Gebühren bei Einsatz der Karte zu den jeweiligen Zwecken achten.

Kostenlose Kreditkarten

Immer wieder genannt wird die DKB Visakarte, denn bei ihr fällt keine Jahresgebühr an. Auch ansonsten kann sie mit attraktiven Konditionen punkten:

- kostenloses Bargeld weltweit abheben
- weltweite Akzeptanz
- wird in Verbindung mit einem gratis DKB Cash-Konto ausgegeben
- Guthabenzinsen 1,65%
- DKB-Club-Prämien
- Sofort 1000 Euro Dispokredit

Das DKB Cash Konto kann online unkompliziert beantragt werden - bei der Ausgabe der Kreditkarte wird aber Volljährigkeit und Bonität vorausgesetzt.

Günstige Kreditkarten

Neben kostenlosen Angeboten gibt es natürlich auch günstige Kreditkarten, die oftmals aufgrund von attraktiven Partnerangeboten, die anfallende geringe Jahresgebühr zu entrichten - inwiefern es sich um ein lohnendes Geschäft handelt, hängt aber natürlich vom persönlichen Einkaufsverhalten des Kartenbesitzers ab.

Ein Beispiel für Kreditkarten, die in diesen Bereich fallen, wäre die recht beliebte Amazon Kreditkarte, die im ersten Jahr kostenlos ist, ab dem Folgejahr mit 20 Euro Gebühren jährlich bepreist ist. Der große Pluspunkt: Kunden sammeln beim Einkaufen automatisch Bonuspunkte, die sich in Amazon Guthaben umwandeln lassen, oder die man sich als Guthaben auf der Kreditkarte selbst gutschreiben lassen kann.

Weitere beliebte günstige Kreditkarten sind die Barclaycard New Visa, die Barclaycard Gold Visa oder die Ebay Visakarte.