Eilkredit ohne Schufaauskunft

Manchmal muss es einfach schnell gehen: das Sonderangebot für die Einbauküche endet in wenigen Tagen, oder man befindet sich in einer finanziellen Notsituation, die kurzfristig behoben werden muss. Leider mahlen die Mühlen der Banken oft langsam - dies gilt vor allem bei herkömmlichen Ratenkrediten traditioneller Banken, bei denen die Bonität eingehend geprüft wird und häufig mehrere Tage oder sogar Wochen, je nach Art der Finanzierung, ins Land gehen können.

Im Internet ist es möglich, dass man einen Eilkredit ohne Schufaauskunft beantragt - die Anbieter dieser Kredite rühmen sich damit, dass sie Kredite mit Sofortzusage vergeben. Von diesem Namen sollte man sich aber zunächst nicht täuschen lassen, denn auch bei diesen Krediten ist es nicht so, dass man sofort nach Stellung des Antrags den Kredit erhält.

Der Name „Eilkredit“ meint vielmehr, dass die Antragstellung und auch die Kreditzusage schneller abgewickelt ist, als bei herkömmlichen Krediten der Filialbanken. Das ist insofern richtig, dass die Anbieter der Eilkredite ohne Schufaauskunft eben keine Schufaeinkunft einholen, um die Bonität des Kreditnehmers zu beurteilen.

Üblich ist es, dass der Kreditantrag online ausgefüllt und entweder auch direkt online verschickt wird, oder aber nach dem Ausfüllen ausgedruckt werden muss und per PostIdent Verfahren an die betreffende Bank geschickt wird.

Hinzu kommt, dass der Antragsteller einige Unterlagen zusammen mit dem Kreditantrag einreichen muss, wie beispielsweise Kontoauszüge und Lohnabrechnungen der letzten drei Monate - auf dieser Basis beurteilt die Bank dann die Bonität des Antragstellers und entscheidet, ob eine Kreditzusage erteilt werden kann.

Kommt es nach der Überprüfung zu einer Kreditzusage, so erhält der Kreditnehmer zunächst einen Vertrag, den er unterschreiben und wiederum zurückschicken muss - zumindest ist so bei den meisten Banken gang und gäbe, und erst daraufhin wird der eigentliche Kreditbetrag ausgezahlt. Die Auszahlung erfolgt in der Regel auf ein angegebenes normales Girokonto oder wird bar ausgezahlt - dazu ist es notwendig, dass sich der Kreditnehmer zum Postschalter begibt.