Kredit auch wenn man arbeitslos ist?

Ohne Arbeit lebt es sich in aller Regel nur schlecht, denn dann fehlt das Geld an allen Ecken und Enden - vor allem dann, wenn man kein Arbeitslosengeld bezieht und als arbeitsuchend gemeldet ist, sondern Alg 2 erhält, also erwerbslos ist. Doch wie sieht es eigentlich mit Krediten aus, wenn man arbeitslos ist - erhält man als Arbeitssuchender Kredit? Reicht die Bonität für eine Kreditzusage aus?

Ein schwieriges Thema, das sich pauschal nicht einfach so beantworten lässt. Grundsätzlich kann man jedoch sagen, dass es für arbeitslose schwierig ist, einen Kredit zu erhalten - aber nicht unmöglich.

Unterschieden werden muss natürlich zwischen Personen, die nicht arbeiten müssen, weil sie über anderweitige Einnahmen verfügen - also beispielsweise von den Zinsen ihres Kapitalvermögens leben, oder Vermieter einer Immobilie sind. Solche Personen stehen natürlich weitaus besser da, als Erwerbslose ohne jegliche Einnahmen, abgesehen von den Lohnersatzleistungen des Amts.

Alg 2 Empfänger können in aller Regel keinerlei Sicherheiten stellen, denn sonst wären sie kein Alg 2 Empfänger, das Amt würde verlangen, dass zunächst das Guthaben „verlebt“ wird, bis man dann tatsächlich Leistungen vom Staat erhält.

Entsprechend ist man, wenn man arbeitslos ist, prinzipiell von einem Kredit ausgeschlossen, der auf Basis von Sicherheiten vergeben wird. Außen vor sind Arbeitslose auch bei Darlehen ohne Schufa bzw. Schweizer Krediten, wie man sie im Internet findet, denn bei diesen wird vorausgesetzt, dass man entweder Beamter oder Angestellter bzw. Arbeitnehmer ist.

Arbeitslose, die über keine Sicherheiten verfügen und die aufgrund der fehlenden Einnahmen über eine miserable Bonität verfügen, haben die Möglichkeit, einen 2. Kreditnehmer im Darlehenvertrag zu benennen. Es handelt sich dabei prinzipiell um einen Bürgschaftskredit, der mit großer Vorsicht zu genießen ist.

Außerdem besteht die Möglichkeit, sich einen Kredit von privat zu besorgen - doch auch hier muss man sehr gut aufpassen, um keinem Betrüger aufzusitzen. Auf der sicheren Seite ist man, wenn man sich an eine offizielle Plattform, die auf die Vermittlung von privaten Krediten spezialisiert ist, wendet: eine dieser Plattformen heißt beispielsweise Smava, dort kann man auch dann, wenn man arbeitslos ist, Kredit erhalten.