Geldanlage

Geldanlage: Unverzinsliche Schatzanweisungen

Bei unverzinslichen Schatzanweisungen handelt es sich um mittelfristige bzw. kurzfristige Schuldverschreibungen - darunter fallen beispielsweise Bubills-Render, U-Schätze und Bubills. Ausgegeben werden unverzinsliche Schatzanweisungen von den Lä...

Kurzfristig in Festgeld investieren?

Das Festgeldkonto zählt nach dem Tagesgeldkonto sicherlich mit zu den beliebtesten sicheren Anlageprodukten in Deutschland - doch werden die Konditionen beim Festgeldkonto den relativ hohen Erwartungen der Anleger tatsächlich gerecht? Um diese F...

Sparbuch besser als Tagesgeld?

Für konservative Anleger steht es nicht weiter zur Debatte, ein gewisses Risiko einzugehen, um ggf. etwas mehr Rendite zu erzielen - entsprechend viele Anlageprodukte fallen bei den Überlegungen dieser Anleger weg. In die engere Auswahl werden o...

Tagesgeld richtig vergleichen

Wenn die Zinsen in konjunkturschwachen Zeiten am Boden sind, ist das Tagesgeld gefragter denn je und es lohnt sich selten eine Anlage in Festgeld oder andere langfristig angelegte Geldanlagen, da das mögliche Verlustrisiko bei einem Zinsanstieg d...

Tagesgeldzinsen höher als Festgeldzinsen?

Viele Anleger mögen sich die Frage stellen, was letztendlich lohnender ist: ein Tagesgeldkonto oder ein Festgeldkonto? Um diese Frage beantworten zu können, muss man sich zum einen die Konditionen beider Anlageprodukte vor Augen halten, zum ande...

Langfristig in Tagesgeld anlegen?

Ein Tagesgeldkonto kann mit einer Vielzahl an Vorteilen überzeugen - doch eignet es sich tatsächlich auch zur langfristigen Geldanlage? Wie schneidet ein Tagesgeldkonto im Langzeitvergleich mit anderen Anlageprodukten ab, wie beispielsweise dem ...

Zinsen beim Tagesgeldkonto

Bei beinahe jeder Bank können Anleger heutzutage ein Tagesgeldkonto unkompliziert und schnell eröffnen: mitunter auch ohne dass dabei ein gesonderter Eröffnungsantrag bei der Bank gestellt werden müsste, sondern einfach durch die entsprechende...

Tagesgeldkonto Zinsen -lohnt sich die Anlage?

Das Tagesgeldkonto zählt sicherlich zu den beliebtesten Anlageprodukten in Deutschland, vor allem, wenn es um die kurzfristige Anlage geht. Doch rentiert sich ein Tagesgeldkonto tatsächlich? Wären Anleger mit einem anderen Produkt nicht viellei...

Floater: Floating Rate Notes

Floater oder auch Floating Rate Notes weisen einen variable Zinssatz und keinen festgeschriebenen Zinssatz auf, es handelt sich bei Floatern also um variabel verzinste Wertpapiere. Der Zinssatz wird nach dem Ablauf einer jeden Zinsperiode, also be...

Sicherungsfonds bei der Lebensversicherung

Geld für die eigene Altersvorsorge anzusparen bedeutet auch: darauf setzen können, dass die Ersparnisse nicht auf irgendeine Art und Weise verfallen. Keine Sicherheit besteht hingegen bei Investitionen in Immobilien und bei vielen Geldanlagen - ...

Strukturierte Anleihen: Cobold Anleihen

Man kann beobachten, wie sich im Laufe der Zeit immer mehr eine besondere Gattung in der Welt der Anleihen entwickelt hat: strukturierte Anleihen. Es handelt sich bei strukturierten Anleihen um festverzinsliche Wertpapiere, die sich auszeichnen du...

Rohstoffderivate und Rohstoffzertifikate kaufen

Der Handel mit Rohstoffen ist nicht ohne Risiko - was einige Anleger leider nicht bedenken und letztendlich einen Totalverlust beklagen. Bei Rohstoffderivaten und Rohstoffzertifikaten gilt es, sich im Vorfeld zu informieren und sich selbst einige ...

Geldanlage Knock Out Produkte / Knock-outs

Bei Knock-outs handelt es sich um spezielle Terminkontrakte, die im Grunde Ähnlichkeit mit börsengehandelten Futures haben. Ausgesprochen kreativ sind dabei die Namensfindungen für die entsprechenden Produkte der Finanzdienstleister und Banken ...

Geldanlage Rohstoffhandel - Rohstoffbörsen

Rohstoffe werden als Optionen, Futures oder Forwards, also als Derivate an Rohstoffbörsen, oder aber im Kassamarkt gehandelt. Man unterscheidet zwischen Börsen, die sich gezielt nur auf eine Rohstoffgruppe festgelegt haben, wozu zum Beispiel die...

Geldanlage Bundesschatzanweisungen

Bei Bundesschatzanweisungen handelt es sich um festverzinsliche Wertpapiere, die von der Bundesrepublik Deutschland ausgegeben werden. Bundesschatzanweisungen weisen eine fixe Laufzeit von zwei Jahren auf, ein Mindestanlagebetrag wird nicht verlan...